Company Logo

Schulausfälle in Nds.

Gut gesichert hoch hinaus - Klettern am Ith

 

Sportliche Tage der besonderen Art erlebten 21 Schülerinnen und Schüler der KGS Sehnde. Unter Leitung von M. Carstens ging es ins norddeutsche Klettermekka am Ith.

Voraussetzung für dieses besondere Erlebnis war die Anschaffung einer komplett neuen Kletterausrüstung. Diese nicht gerade wenigen Kosten übernahm zum großen Teil der Förderverein der KGS Sehnde. Dank ihres Engagements können nun regelmäßig außerschulische Kletterveranstaltungen organisiert werden.

Damit am Ith hoch hinaus geklettert werden konnte, trainierten die Oberstufenschüler an der Kletterwand in der Halle Feldstraße II in Sehnde. Hier wurden die Basics zum Thema Sichern und Klettertechnik erlernt. Unter schlechten Wetterbedingungen ging es nach Pfingsten beladen mit Zelten, Schokoriegeln und Kletterausrüstung an die bis zu 25 Meter hohen Steilwände. Abends saßen alle gut erschöpft am Lagerfeuer mit Muskelkater an Stellen, die sie zuvor noch gar nicht kannten und waren Stolz auf ihre Leistungen. In einem waren sich alle Beteiligten einig: ohne gegenseitiges Vertrauen und ohne die gute Ausrüstung wären sie nicht über ihre eigenen Grenzen hinausgewachsen. Danke an alle, die dafür gesorgt haben.


(M. Carstens, R. Streilein FBL Sport/Ganztag)

 

Der Förderverein hat das Projekt (Kletterausrüstung) mit 1130 € unterstützt.


 

 

 




Powered by Joomla!®. Designed by: joomla 1.7 templates hosting Valid XHTML and CSS.