Company Logo

Schulausfälle in Nds.

HAZ vom 04.04.2018

Einbruch in Mensa: Dieb stiehlt Kaffeeautomaten

Erneut ist es bei der Kooperativen Gesamtschule zu einem Einbruch gekommen. Dieses Mal drang ein Unbekannter in die Mensa ein. Er richtete erheblichen Schaden an und stahl einen Kaffeevollautomaten.

Von Achim Gückel

Der Zugang zum Schülercafé der KGS: Wo jetzt eine Sperrholzplatte ist, hatte der Täter Scheiben zertrümmert.

Der Zugang zum Schülercafé der KGS: Wo jetzt eine Sperrholzplatte ist,
hatte der Täter Scheiben zertrümmert. Foto: Eggers

 

Sehnde.  Die Kooperative Gesamtschule (KGS) kommt nicht zur Ruhe. Nur rund drei Wochen nach dem Einbruch in den Verwaltungstrakt, bei dem ein Unbekannter erheblichen Schaden anrichtete und viel Beute machte, hat es nun eine ähnliche Tat gegeben. In der Nacht zum Dienstag war die Mensa neben dem Schultrakt Ziel eines Einbrechers. Nach Angaben der Polizei öffnete der Unbekannte zunächst die Eingangstür und hatte es dann auf das Schülercafé abgesehen. Dafür zertrümmerte mehrere massive Glasscheiben und hebelte eine weitere Tür auf. Im Gegensatz zur Tat Mitte März im Verwaltungstrakt beklagt die KGS dieses Mal aber nur relativ geringe materielle Verluste. Der Eindringling nahm lediglich einen Kaffeevollautomaten mit.

„Dieser Einbruch hatte eine ganz andere Handschrift als der vor den Osterferien“, sagt Sandra Heidrich, kommissariasche Schulleiterin der KGS. Der Täter habe lediglich den Kaffeeautomaten mitgenommen. Das Waffeleisen, einen Kontakgrill, einen Standmixer und auch die Getränke in den Kühlschränken habe er aber nicht angerührt. Die offenen Fensterflächen im Vorraum der Mensa, an denen der Täter die Scheiben zertrümmert hatte,  sind mittlerweile mit Holzplatten verriegelt worden.

Bei dem Einbruch in der Nacht zum 13. März hatte der damalige Täter deutlich größeren Schaden angerichtet. Allein den Schäden an Türen, einem Fenster und zerstörten Leichtbauwänden hatte die Stadt damals auf rund 10.000 Euro geschätzt. Zur Beute gehörten eine Reihe von Laptops für den Unterricht, ein Beamer und ein Tresor. Deren Wert hatte man mit rund 25.000 Euro taxiert. Die polizeilichen Ermittlungen zu dem Fall hatten bisher keinen Erfolg.

 

 

 




Powered by Joomla!®. Designed by: joomla 1.7 templates hosting Valid XHTML and CSS.