Company Logo

Schulausfälle in Nds.

Protokoll der Jahreshauptversammlung 2010

 

TOP 1: Genehmigung des Protokolls der JHV vom 19.02.2009

TOP 2: Kassenbericht des Schatzmeisters des Fördervereins

TOP 3: Bericht der Kassenprüfer

TOP 4: Rechenschaftsbericht des Vorstandes zum Geschäftsjahr 2009

TOP 5: Entlastung des Vorstandes

TOP 6: Neuwahlen

TOP 7: Verschiedenes

 


Frau Gaedecke eröffnet um 20:03 Uhr die JHV und begrüßt Frau Akkermann als Vertreterin der KGS Sehnde sowie alle anwesenden Mitglieder.


TOP 1: Genehmigung des Protokolls der JHV von 19.02.2009

Das Protokoll vom wurde einstimmig genehmigt.

 

TOP 2: Bericht des Schatzmeisters des Fördervereins

Herr von der Hellen legt seinen Kassenbericht vor und erläutert ihn. Die Einnahmen des Vereins betrugen im letzten Kalenderjahr 8818,56 €. Demgegenüber standen Ausgaben von 7916,98 €. Dieses führt dazu, dass der Geldbestand des Vereins auf 11914,96 € angewachsen ist. Im laufenden Kalenderjahr wird ein Beitragsaufkommen von 8500,-- € erwartet. Damit stehen für Förderprojekte mehr als 20.400,-- € zur Verfügung. Auch im letzten Jahr war wieder eine verhältnismäßig hohe Anzahl von Rücklastschriften zu verzeichnen. Die dem Verein durch Rücklastschriftgebühren entstandenen Kosten betrugen 72,-- Euro.

 

TOP 3: Bericht der Kassenprüfer

Die Kasse wurde von Frau Ahlswede und Frau Weitzel geprüft. Alle Belege und ausgewiesenen Bestände waren vorhanden. Frau Weitzel lobte die professionelle und transparente Art der Kassenführung. Im vergangenen Jahr wurden 15 Projekte mit einem Gesamtwert von 6728,-- € gefördert. Da seit Beginn des Jahres eine Reihe von Anträgen eingegangen sind und genehmigt wurden, stehen für das laufende Jahr noch ca. 8500,-- € zur Verfügung. Die Anzahl der Mitglieder ist erfreulicherweise auch in 2009 wieder stark gewachsen. Zum 31.12.2009 betrug die Mitgliederzahl 451.


TOP 4: Rechenschaftsbericht des Vorstandes zu 2009

A) Frau Gaedecke berichtet über die Umsetzung der Vorschläge der letzten Jahreshauptversammlung:
1) Wettbewerb für die fünften Klassen
Erfolg ist nicht direkt messbar, da praktisch alle neuen Mitglieder Kinder in der fünften Klasse haben. Gegenüber dem Vorjahr liegt die Zahl der neuen MG mit 83 allerdings um 14 höher.
2) Ausgaben für Mitgliederwerbung
Insgesamt wurden für Mitgliederwerbung 852,80 € aufgewendet. Das dadurch generierte Beitragsaufkommen liegt bei 1.072 € in den 852,80 € sind 593,60 € für den Kauf von Werbe-T-Shirts enthalten. Diese wurden aber nicht komplett verbraucht. Die noch vorhandenen Shirts reichen wahrscheinlich noch für die nächste Einschulung.
3) Fun Race
Wurde nicht durchgeführt, da keine Genehmigung zu erhalten war.
4) Vorstellung des Vereins auf der Gesamtkonferenz und bei der Einschulung
Auch hier ist der Erfolg nicht direkt messbar, allerdings gehen wir davon aus, dass durch diese Maßnahmen eine deutlich bessere Wahrnehmung des Vereins stattgefunden hat. Der Vorstand spricht sich dafür aus, diese Aktionen im laufenden Jahr zu wiederholen. Die Mitglieder stimmen diesem Vorschlag zu.

B) Anträge des Vorstands
1) Kauf eines neuen Verwaltungsprogramms
Durch die erfreulich hohe Zahl der Neu-Mitglieder ist der Arbeitsaufwand zur Pflege der Mitgliederdatei erheblich gestiegen. Da das heute vorhandene Programm (aus 2003) eine rein lokale Lösung ist, kann diese Arbeit nur durch ein einziges Vorstandsmitglied durchgeführt werden.
Wir beantragen den Kauf der neuesten Version des Programms „WISO Mein Verein“ als „teamwork“ Lösung. Die Kosten dafür betragen 139,95 € im ersten Jahr. Die Folgekosten ab dem zweiten Jahr betragen 99,90 €. Damit haben alle Vorstandsmitglieder die Möglichkeit, auf der Datenbank zu arbeiten und somit die Last gleichmäßiger zu verteilen.
Der Antrag wird einstimmig angenommen.
2) Änderung bei der Homepage-Pflege
Die Pflege und das Hosting der Homepage geschieht heute noch durch Herrn Stäge, der bereits vor 2 Jahren aus dem Vorstand ausgeschieden ist. Die Pflege übernimmt künftig der zweite Vorsitzende.
Für das Hosting gibt es drei Möglichkeiten:
2.1) Als zusätzliche Homepage auf dem Account des zweiten Vorsitzenden
Vorteil: Keine Kosten, da die Kosten für die zusätzliche Domain als Spende erfolgen würden. Sofort realisierbar.
Nachteil: Rechtlich nicht 100% sauber; Bei Wechsel im Vorstand Aufwand für Umzug der Domain.
2.2) Vorschlag von Herrn Staege: Hosten über http://sorgenlos.de/de/verein.php
Vorteil: Kostenlos, Potenziell zusätzliche Einnahme für den Verein
Nachteil: Wenn Einkäufe von Mitgliedern auf der Seite zu Problemen führen, wirkt das potenziell auf den Verein zurück. Änderung der Internet-Adresse erforderlich. Herr Staege berichtet in diesem Zusammenhang über die Zugriffsstatistik der Homepage des Fördervereins. Die Anzahl der Seitenaufrufe ist etwas zurückgegangen liegt bei ca. 400 Aufrufen / Monat.
2.3) Hosting über 1und1 Vereinslösung
Vorteil: Rechtlich einwandfrei
Nachteil: Kosten von rund 7,00 € / Monat. Erst zum 30.06.2010 realisierbar.
Nach kurzer Diskussion spricht sich die Mehrheit der Mitglieder für Vorschlag 3 aus.
Nachsatz: Die Umstellung ist zum 20.02.2010 erfolgt. Durch ein Sonderangebot
von 1und1 sind die ersten 6 Monate kostenlos.
3) Erweiterung des Vorstands um einen Beisitzer(in)
Damit wäre es möglich, bestimmte Aufgaben (z. B.: Öffentlichkeitsarbeit) von diesem Beisitzer(in) ausführen zu lassen. Beisitzer(in) könnten in die Vorstandsarbeit hinein schnuppern und dadurch Nachfolger für den Vorstand gefunden werden.
Der Vorschlag wird einstimmig angenommen.
4) Neue Homepage des Vereins
Die neue Homepage des Vereins wurde vorgestellt.
Sie wird in Kürze die bisherige ersetzen.
Nachsatz: Die neue Homepage ist seit dem 20.02.2010 online.

 

Top 5: Entlastung des Vorstandes

Dem Rechenschaftsbericht wurde zugestimmt und der Vorstand wurde entlastet. Frau Akkermann bedankt sich für die im vergangenen Jahr geleistete Arbeit des Vorstands.


TOP 6: Neuwahlen

Frau Akkermann übernimmt die Leitung der Wahl des Vorstandes. Der bisherige Vorstand steht für eine Wiederwahl zur Verfügung. Als Beisitzerin wird Frau Bräuer-Vogel vorgeschlagen. Dazu gibt es keine weiteren Vorschläge.
Die anwesenden Mitglieder wählen per Handzeichen einstimmig:
1. Vorsitzende: Frau Andrea Gaedecke, Am Steinwedeler Wald 31, 31319 Sehnde
2. Vorsitzender: Michael Jonas, Glenzburg 12, 31319 Sehnde,
Schatzmeister: Herr Marc von der Hellen, Wehminger Str. 24, 31319 Sehnde
Beisitzerin: Frau Sabine Bräuer-Vogel, Gretenberger Str. 22, 31319 Sehnde

Frau Akkermann gratuliert dem neuen Vorstand.
Fr. Gaedecke schlägt Frau Ahlswede iund Frau Weitzel als Kassenprüfer vor. Beide stehen für eine Wiederwahl zur Verfügung.
Die Wahl erfolgt einstimming per Handzeichen.

 

TOP 7: Vorhaben

Herr Märtins stellt sich als neuer Sozialpädagoge vor und berichtet kurz über die Schwerpunkte seiner Arbeit.
Frau Akkermann schägt vor, die nächste Jahreshauptversammlung in einem Klassenraum mit Activeboard durchzuführen, um diese neue Technik kennenzulernen.
Der Vorschlag trifft auf Zustimmung.


Frau Gaedecke schließt die Sitzung um 21:36 Uhr.


Sehnde, den 19.02.2010
Michael Jonas, Protokollführer und zweiter Vorsitzender




Powered by Joomla!®. Designed by: joomla 1.7 templates hosting Valid XHTML and CSS.