Company Logo

Schulausfälle in Nds.

  • Weener Unterrichtsausfall, bis 25.05.2018 ca. 13:00 Uhr Aufgrund eines Brandschadens fällt an der Förderschule, Bürgermeister-Werner-Straße 32, bis einschließlich Freitag, den 25.05.18, der Unterricht aus. Eine Notbetreuung ist eingerichtet.

Protokoll der Jahreshauptversammlung 2017

 

TOP 1   Begrüßung und Feststellung der Beschlussfähigkeit 

TOP 2   Verlesung und Genehmigung des Protokolls vom 22.02.2016

TOP 3   Bericht des Vorstand

a) 1. Vorsitzender

b) Kassenbericht des Schatzmeisters

TOP 4   Bericht der Kassenprüfer und Entlastung des Vorstandes

TOP 5   Neuwahlen (Amtszeit jeweils 2 Jahre)

TOP 6 Sonstiges

 

 

TOP 1   Begrüßung und Feststellung der Beschlussfähigkeit

Der Vorsitzende des Fördervereins Herr Gutzeit eröffnet um 19:30 Uhr die JHV 2017 und begrüßt Frau Gröne und Frau Petersen als offizielle Vertreter der KGS Sehnde sowie alle anwesenden Mitglieder und Gäste.

 

TOP 2   Verlesung und Genehmigung des Protokolls vom 22.02.2016

Das Protokoll der JHV vom 22.02.2016 wird in Auszügen von Herrn Gutzeit verlesen und einstimmig genehmigt.

 

TOP 3   Bericht des Vorstands

a) 1. Vorsitzender

Herr Gutzeit gibt einen kurzen Rückblick über alle 12 Projekte mit Kosten von insg. 9.056,06 €, die der Förderverein im Jahr 2016 bewilligt hat.

Herr Gutzeit berichtet, dass der Förderverein in 2016 neben den Mitgliedsbeiträgen auch Spenden in Höhe von insg. 3.166,84 €erhalten hat und bedankt sich herzlich bei allen Spendern. Die drei größten Spender waren die ING-DiBa, die den Förderverein erneut mit 1.000,- € unterstützte, sowie die Sparkasse Hannover und die Volksbank Lehrte Stiftung, welche jeweils 500,- €  spendeten.

b) Kassenbericht des Schatzmeisters

Frau Huszar legt den Kassenbericht vor und erläutert diesen:

Der Übertrag aus 2015 lag bei 17.998,37 € und die Einnahmen des Vereins betrugen im letzten Kalenderjahr 12.927,89 €, so dass der Gesamtetat des Vereins bei 30.926,26 € lag.Demgegenüber standen Ausgaben von 9.259,82 €.

Von den Ausgaben wurden 9056,06 € für Förderprojekte aufgewendet und 203,76 € für die Verwaltung des Vereins. Die größten Kostenblöcke für die Vereinsverwaltung waren Notarkosten in Höhe von 65,51 € sowie Ausgaben für EDV/Internet/Kontoführung in Höhe von 90,60 €. Sonstige Kosten (z.B. Porto) betrugen 29,80 €. Die Gebühren für die Rücklastschriften waren im Jahr 2016 mit nur 17,85 € deutlich geringer als in 2015. Der Überschuss im Jahr 2016 lag bei 3.668,07 €.

Im laufenden Kalenderjahr 2017 werden Mitgliedsbeiträge in Höhe von ca. 9.300 € erwartet. Damit steht dem Förderverein 2017 ein Budget für Förderprojekte von ca. 30.500€ zur Verfügung.

Es stehen allerdings noch Zahlungen für bereits bewilligte, aber noch nicht abgeschlossene Projekte aus 2016/2017 in Höhe von 6.500 € sowie für Ausgaben der Verwaltung des Vereins in Höhe von insg. 200,- € aus, so dass der aktuelle Etat nun bei ca. 24.000€ liegt.

Die Anzahl der Mitglieder betrug in 2016 durch 33 Eintritte (2015: 47 Eintritte) insg.  597 Personen (am 31.12.2015: 633 Mitglieder). Durch die 32 Austritte (2014: 69 Austritte) startete der Förderverein am 01.01.2017 allerdings mit nur 565 Mitgliedern (am 01.01.2016: 564 Mitglieder).

 

TOP 4   Bericht der Kassenprüfer und Entlastung des Vorstandes

Die Kasse wurde von Frau Ilona Handelmann und Frau Michaela Stettin am 09.02.2017 geprüft.

Es waren alle Belege und ausgewiesenen Bestände vorhanden. Es gab keine Beanstandungen. Es wird die Entlastung des Vorstands für das vergangene Geschäftsjahr 2016 beantragt. Die Mitgliederversammlung spricht sich einstimmig hierfür aus, und Herr Gutzeit bedankt sich im Namen des gesamten Vorstandes des Fördervereins für das entgegengebrachte Vertrauen.

Frau Gröne bedankt sich für die im vergangenen Jahr geleistete Arbeit des Vorstands.

 

TOP 5   Neuwahlen (Amtszeit jeweils 2 Jahre)

Frau Gröne übernimmt die Leitung der Wahl des Vorstandes. 

Herr Gutzeit, Frau Huszar und Herr Volker stehen für eine Wiederwahl zu Verfügung.

Da sich für die Ämter des/der Vorsitzenden, des/der stellv. Vorsitzenden und des/der Schatzmeister(s)/-in keines der anwesenden Mitglieder zur Wahl stellen möchte, erklärt sich Herr Gutzeit bereit, erneut den Posten des Vorsitzenden, Herr Volker den Posten des stellv. Vorsitzenden und Frau Huszar den Posten der Schatzmeisterin für die nächsten zwei Jahre zu übernehmen.

Die anwesenden Mitglieder wählen en bloc per Handzeichen die vorgeschlagenen Personen: 

Vorsitzender:                        Herr Holger Gutzeit

Stellv. Vorsitzender:              Herr Stephan Volker

Schatzmeisterin:                  Frau Susann Huszar

Von den beiden bisherigen Beisitzern steht Frau Handelmann nicht zur Wiederwahl, da Ihr Sohn im Sommer die Schulzeit auf der KGS beendet. Als Beisitzer werden darauf (erneut) Frau Stettin und (als Nachfolger für Frau Handelmann) Frau Kohl vorgeschlagen und einstimmig per Handzeichen gewählt.

Beisitzerinnen:                     Frau Michaela Stettin

      Frau Conny Kohl

Alle Gewählten nehmen die Wahl an.

Frau Gröne gratuliert und dankt dem neuen Vorstand für sein Engagement für den Förderverein.

Frau Stettin und Frau Kohl stellen sich auch als Kassenprüferinnen zur Verfügung. Die Wahl erfolgt einstimmig per Handzeichen.

 

TOP 6 Sonstiges

Dem Vorstand liegt kein Antrag o.ä. vor, welcher in der JHV 2017 behandelt werden soll.

Frau Gröne berichtet von einem geplanten Projekt, welches eine vorbereitende Fahrt nach Ausschwitz für den  Ausschwitzgedenk-Tag beinhaltet. Die daran teilnehmenden SuS sollen im nächsten Schuljahr eine Ausstellung zum Gedenken der Opfer des Nationalsozialismus gestalten. Der Förderverein wird um Unterstützung für dieses Projekt gebeten. Der Vorstand befürwortet sofort die Förderung des „Bildungspaketes“ in Höhe von ca. 390,- €. Auch die Fahrtkosten o.a. könnten evtl. übernommen werden.

Frau Petersen äußert die Idee, für die Schüler Materialien zur Pausengestaltung anzuschaffen, um die Pause auf dem Schulhof attraktiver zu gestalten. Auch hier würde der Förderverein das Projekt fördern wollen.

Der Vorstand schlägt noch weitere Möglichkeiten der Förderung vor (z.B. Wandnischenbänke in den Fluren, Unterstützung der Ausbildungsmesse, Ausbildung neuer Sportassistenten, Anschaffung von aktuellen Materialien für den naturwissenschaftlichen Unterricht,…).

 

Herr Gutzeit schließt die Sitzung um 20:17 Uhr.

 

Sehnde, den 18.02.2017

 

gez. Susann Huszar

(Schatzmeisterin)




Powered by Joomla!®. Designed by: joomla 1.7 templates hosting Valid XHTML and CSS.