Company Logo

Schulausfälle in Nds.

Ehrung der Preisträger des Känguru-Wettbewerbs der Mathematik 2015

 

Durch die Unterstützung des Fördervereins und vieler Kolleginnen und Kollegen gelang es uns auch in diesem Jahr, viele Schülerinnen und Schüler zur Teilnahme am „Knobelwettbewerb“ Känguru der Mathematik zu motivieren.

Das Ergebnis kann sich sehen lassen. 16 Schülerinnen und Schüler - so viel wie noch nie - konnten am 11.05.15 mit Preisen geehrt werden. Sie können darauf stolz sein, zu den besten 4-5% aller „Problemlöser“ ihrer Altersklasse zu gehören.

Die Ehrung wurde von Herrn Dippel (Gymnasialzweigleiter) und Herrn Müller (Fachbereichsleiter Mathematik) vorgenommen.

Etliche Schülerinnen und Schüler nahmen wiederholt am Wettbewerb teil und zählen auch in diesem Jahr zu den Preisträgern. Aus unserer Sicht zahlen sich damit die Bemühungen der Fachkolleginnen und -kollegen sowie des Fördervereins aus, diesen besonderen Wettbewerb in den vergangenen Jahren zu einer guten Tradition werden zu lassen.

 

Und hier die Preisträger:

 

Name

Klasse

Punkte

Preis

Philip, R.

5Gc

103,75

1. Preis

Jan, K.

5Gb

92,5

2. Preis

Miriam, H

5Ga

88,5

3. Preis

Lea, S.

5Ge

87,5

3. Preis

Carolin, B.

5Gc

86,75

3. Preis

Keno, B

5Ga

83,75

3. Preis

Meike,R.

5Gd

82,5

3. Preis

Nele, D.

6GC

103,75

2. Preis

Daniel, S.

6Gb

102,5

2. Preis

Jenny, B.

6GC

102,5

2. Preis

Jenny, S.

6GC

102,5

2. Preis

Timon, V.

6GC

98,75

2. Preis

Tom, K.

6GC

97,5

3. Preis

Lara, B.

6GC

92,5

3. Preis

Inga, B.

6Ga

92,5

3. Preis

Jonas, H

7Gb

105

2. Preis

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Daniel S. aus der 6Gb gelang darüber hinaus der längste „Kängurusprung“ aller Teilnehmer. Er hat 18 der 24 Aufgaben in Folge richtig gelöst, ist also am weitesten gesprungen!

Wir sind der Überzeugung, dass die regelmäßige Teilnahme an so einem breit angelegten Wettbewerb auch die Spitzentalente im mathematischen Bereich entdeckt und fördert.

So haben sich in diesem Jahr Jonas H. und Phillip R. zur dritten Runde der Mathematikolympiade qualifiziert und dort sogar Preise errungen.

 

A. Müller

Fachbereichsleiter Mathematik

 

Der Förderverein hat das Projekt mit 100 € unterstützt.


 

 

 




Powered by Joomla!®. Designed by: joomla 1.7 templates hosting Valid XHTML and CSS.