Company Logo

Schulausfälle in Nds.

  • Weener Unterrichtsausfall, bis 25.05.2018 ca. 13:00 Uhr Aufgrund eines Brandschadens fällt an der Förderschule, Bürgermeister-Werner-Straße 32, bis einschließlich Freitag, den 25.05.18, der Unterricht aus. Eine Notbetreuung ist eingerichtet.

Protokoll der Jahreshauptversammlung 2005

 

TOP 1: Genehmigung des Protokolls vom 26.02.2004

TOP 2: Rechenschaftsbericht des Vorstandes

TOP 3: Kassenbericht des Schatzmeisters

TOP 4: Bericht der Kassenprüfer

TOP 5: Entlastung des Vorstandes

TOP 6: Neuwahlen

TOP 7: Verschiedenes

 

 

TOP 1: Genehmigung des Protokolls vom 26.02.2004

Das Protokoll wird mit einer Stimmenthaltung genehmigt.


TOP 2: Rechenschaftsbericht des Vorstandes

Herr Stäge berichtet:

4192,11 € Einnahmen in 2003
5753,48 € Einnahmen in 2004
7651,45 € Ausgaben in 2004

Mitglieder 1998     55
Mitglieder 2002     92
Mitglieder 2003    160
Mitglieder 2004     233

Der durchschnittliche Mitgliedsbeitrag liegt bei 21 €.

Die Freistellung vom Finanzamt bis zum Jahr 2007 liegt vor.

Anschaffungen in 2004:
Sportgeräte, Ambu-Mann, Mikroskope, Spiele, Bohrfutter, Jalousien.
Für die Vortragsreihe „Schule gegen Rassismus“ waren 800 € bereitgestellt, wovon 500 € ausgegeben wurden.
Des Weiteren sind noch folgende Gelder zurückgestellt:
- 1420 € für ECDL-Ausbildung
- 800 € für eine Kletterwand
Hierzu Frage an Herrn Frenzel-Früh ( Stellvertretender  Schulleiter), ob diese Gelder überhaupt noch abgefordert werden. Herr Frenzel-Früh konnte zu diesen Fragen auf der Versammlung noch keine Antwort geben, diese wird von ihm nachgereicht.

Herr Jonas stellt Antrag, die zurückgestellten Gelder freizugeben.
Es wurde einstimmig beschlossen, die Gelder für die Kletterwand und die nicht abgeforderten 300 € aus der Vortragsreihe nicht weiter zurückzustellen.


TOP 3: Kassenbericht des Schatzmeisters

Herr Jonas legt Kassenbericht 2004 vor und erläutert Einnahmen und Ausgaben.
Siehe Anlage

 
TOP 4: Bericht der Kassenprüfer

Die Kasse wurde ordnungsgemäß geführt. Die Entlastung des Schatzmeisters wird beantragt und bei 1 Stimmenthaltung (Hr. Jonas) erteilt.


TOP 5: Entlastung des Vorstandes

Die Entlastung wird einstimmig erteilt.


TOP 6: Neuwahlen

Herr Stäge wird einstimmig als erster Vorsitzender wiedergewählt.
Frau Gaedecke wird einstimmig als Stellvertreterin wiedergewählt.
Herr Jonas wird einstimmig als Schatzmeister wiedergewählt.
In Abwesenheit werden Frau Ahlswede und Herr Kruse als Kassenprüfer einstimmig gewählt.
Frau Körnig stellt sich als Stellvertreterin zur Verfügung, falls Frau Ahlswede die Wahl nicht annehmen kann.


TOP 7: Verschiedenes

Künftig sollte der Termin der Jahreshauptversammlung nach einer Gesamtkonferenz bzw. Elternratssitzung liegen, damit dieser dort noch einmal persönlich bekannt gegeben werden kann.

Herr Jonas stellt Antrag, nur noch Mitglieder aufzunehmen, die bereit sind, eine Einzugsermächtigung zu erteilen.
Der Antrag wurde einstimmig angenommen.
 
Herr Jonas stellt Antrag, bei säumigen Mitgliedsbeiträgen den Aufwand für das Beitreiben der Mitgliedsbeiträge dadurch zu vereinfachen, dass diese Mitglieder vereinfacht aus dem Verein ausgeschlossen werden können, weil der Aufwand für die Erinnerung in der Regel in keinem Verhältnis zu den säumigen Beiträgen steht.
Der Antrag wird abgelehnt. Stattdessen werden säumige Mitglieder zukünftig seitens Vorsitzenden angesprochen.

Frau Jonas stellt den Antrag, für den Sportunterricht Pulsuhren zu beschaffen. Dieses soll durch Verwendung von vollen Sammelpunktekarten der ARAL geschehen. Die Zuzahlung in Höhe von 10,-- € je Pulsuhr soll der Förderverein tragen. Der Antrag wurde einstimmig angenommen.

Ende der Versammlung um 21:20 Uhr.


Astrid Jonas                    Felix Staege
Protokollführerin                1. Vorsitzender   




Powered by Joomla!®. Designed by: joomla 1.7 templates hosting Valid XHTML and CSS.